Inhalt

Verfügungsfonds für private Gestaltungsideen

Der Verfügungsfonds ist ein Instrument der Städtebauförderung, mit dem Privatpersonen oder Gruppierungen dabei unterstützt werden, sich mit eigenen Projekten an der Stadtkernerneuerung zu beteiligen. Mit dem Verfügungsfonds können Projekte privater Vorhabenträger in der Regel bis zu 50 % der Kosten finanziell unterstützt werden. Gefördert werden:

  • Maßnahmen und Aktionen zur Aufwertung der Innenstadt, des Stadtbildes und des Wohnumfeldes
  • Maßnahmen zur Belebung des Einzelhandels
  • Maßnahmen zur Imagebildung und
  • Maßnahmen einer wirkungsvollen Öffentlichkeitsarbeit

Dazu gehören zum Beispiel

  • Bepflanzung / Begrünung-Kunst im öffentlichen Raum
  • Umsetzung von Lichtkonzepten im öffentlichen Raum
  • Anschaffung, Aufstellung oder Aufwertung von bereits vorhandenem oder neuem Stadtmobiliar (z.B. Bänke, Spielgeräte, Fahrradständer, Werbeausleger, Sonnenschirme, Blumenrabatte, Infotafeln) oder
  • Fassadengestaltungen

Bisher konnten so schon einige Vorhaben finanziell gefördert und dadurch ermöglicht werden:

  • Marketingkonzept für die Innenstadt Kevelaer
  • Eventbeleuchtung für den Kapellenplatz und das Umfeld
  • MoveArt-Objekt auf dem Mechelner Platz
  • Fahnenschmuck für die Hauptstraße
  • Außenbeleuchtung der St. Antonius-Kirche

Weiter Projekte können beantragt und gefördert werden. Über die Förderung entscheidet ein lokales Gremium in Eigenregie.

Verantwortlich für den Verfügungsfonds und Ansprechpartner für alle Interessenten ist Franz Heckens in der Stadtverwaltung.

 

Die Förderrichtlinie Verfügungsfonds Innenstadt können Sie als PDF-Datei downloaden.

Flyer Verfügungsfonds

Kontakt

Franz Heckens

Stadtplanung

Telefon:
02832 122-402
Telefax:
02832 122-77-402
E-Mail:

Adresse:
Peter-Plümpe-Platz 12
Kevelaer 47623